Mir fehlt Zeit!

Hallo ihr,

ich muss mich wirklich bei euch entschuldigen. In letzter Zeit hört ihr wirklich sehr wenig von mir. Ich habe einfach keine Zeit hier regelmäßig etwas zu posten. Das hatte ich wirklich nicht gedacht.

Ich habe mir das Bloggen viel einfacher vorgestellt. Aber oft fehlt einfach die Zeit und manchmal auch die Lust, hier noch etwas zu veröffentlichen. In den nächsten Wochen und Monaten sieht es leider auch nicht besser aus. Da gibt es bei mir nämlich jetzt schon so viele Termine.

Ich verspreche aber, dass ich mir danach wieder mehr Zeit nehmen werde. Das verspreche ich! Wenn ich mich nicht daran halten sollte, müsst ihr mich direkt daran erinnern. Ok?

Der Jobek Luxus Hängesessel NIDO ROYAL

Heute habe ich einen wunderbaren Hängesessel gefunden. Etwas Hochwertiges, Schöneres und Luxuriöses habe ich bisher kaum gesehen. Es handelt sich dabei um den NIDO ROYAL von Jobek. Dieser Luxushängesessel definiert den Luxus wirklich neu. Schaut euch dazu mal ein paar Bilder an, denn dann werder ihr sehen, was ich meine.

Der Sessel ist sehr hochwertig geknüpft, ist sehr stabil und es passen sogar zwei Personen gleichzeitig hinein. Das Beste ist dann noch, dass der Hängesessel sowohl im Innenraum als auch im Garten aufgehängt werden kann.

Bei der Befestigung des Sessels gibt es – wie immer – zwei Möglichkeiten:

Entweder wird der Luxus-Hängesessel an der Decke befestigt, wo man vorher unbedingt die Stabilität prüfen muss. Denn der Sessel ist wirklich sehr schwer.

Oder man hängt den Nido Royal an ein Gestell. Aufgrund der Größe und des Gewichts gilt es aber auch hier unbedingt die Tragfähigkeit gut zu prüfen.

Ich habe dazu auch eine sehr ausführliche Produktvorstellung gefunden. Diese könnt ihr euch einmal anschauen.

Und? Was meint ihr? Wie findet ihr den Sessel? Wunderschön oder?

Hängesessel mit Gestell

Ein Freund von mir hat sich neulich ein Hängesessel mit Gestell gekauft und ist davon total begeistert. Das kann ich gut nachvollziehen und aus diesem Grund wollte ich euch allen einmal zeigen, was ich davon halte.

Merkmale eines Hängesessels mit Gestell

Hängesessel mit GestellEin solches Modell zeichnet sich natürlich durch das Hängesesselgestell. Dieses wird benötigt, wenn kein passender Aufhängeort vorhanden ist. Man muss nämlich bedenken, dass man für einen Hängesessel einen Haltepunkt benötigt, der mindestens 100 Kilogramm aushält. Das kann in der Wohnung zum Beispiel die Zimmerdecke sein. Diese muss aber massiv sein. Abehängte Decken halten das Gewicht nicht aus. Wer also eine abgehängte Holzdecke hat, der kann daran keinen Hängesessel aufhängen. In massiven Decken dagegen ist das kein Problem. Hier kann man mit einer Ankerplatte und Betondübeln einfache und stabile Aufhängung schaffen. Daran kann dann der Hängesessel befestigt werden. Im Garten sind meistens Bäume oder Balkonüberstände die richtige Wahl.

Wer diese Möglichkeiten nicht hat. Der kauf sich einen Hängesessel mit einem Gestell. Der Hängestuhl wird dabei dann direkt an das Gestell gehängt. So spart man sich die Befestigung an der Decke, einem Baum im Garten oder einem Überstand. Damit ist man dann auch flexibler, was die Aufstellung angeht. Man kann den Hängesessel nämlich so überall aufstellen und auch einfacher verschieben.

Das Hängesesselgestell besteht bei den allermeisten Modellen aus Holz, welches lackiert oder lasiert wurde.

Gründe für einen Hängesessel mit Gestell

Nun zu den Gründen für einen Hängesessel mit Gestell:

  • Man ist was die Aufstellung angeht, extrem flexibel, da man an keine Aufhängepunkte gebunden ist.
  • Das Holzgestell wirkt sehr edel und durch seine geschwungene Form sehr elegant.
  • Man spart sich das Bohren und eine komplizierte Befestigung.

Habe ich noch etwas vergessen? Dann meldet euch einfach und ich ergänze weitere Argumente für einen Hängesessel mit einem Gestell.

Tipps für den Kauf von Hängesesseln

In diesem Artikel möchte ich euch einige Tipps für den Kauf von Hängesesseln geben. So findet ihr ganz einfach und ohne Stress euren Traumsessel.

Checkliste für den Kauf

  1. Überlegt euch gut, wo ihr den Hängesessel aufstellen möchtet. Wenn es im Freien sein soll, dann muss das Material unbedingt wetterfest und feuchtigkeitsunempfindlich sein. Im Inneren ist dies nicht so wichtig. Den gewünschten Aufstellort zu finden, muss also der erste Schritt sein. Erst danach kann man weiter machen.
  2. Wenn der Platz gefunden ist, misst man den Raum gründlich aus. Wichtig ist dabei, dass man die Tiefe, Breite und die Höhe nimmt. Dies setzt die maximalen Maße für den Hängesessel. Dabei ist es wichtig, dass man auch die Höhe nimmt, denn gerade Hängesessel mit Gestell werden schnell sehr hoch.
  3. Nun solltet ihr euch überlegen, ob ihr einen Hängesessel mit oder ohne Gestell haben möchtet. Das hängt von eurem Geschmack und den Gegebenheiten vor Ort ab.
  4. Schränkt euch nun etwas ein, was das Material und die Farbe angeht. Mittlerweile gibt es unzählige Modelle und Varianten, dass man gut vergleichen kann, um so ein Design zu finden, dass gefällt und das zu einem passt.
  5. Überlegt euch, wie viele Personen in dem Hängesessel Platz finden sollen. Nur einer? Zwei? Noch mehr?
  6. Vergleicht die Preise!
  7. Kauft dort, wo es am günstigsten ist. Bedenkt aber auch, eventuelle Versandkosten.
  8. Habt Spaß!

Hoffentlich helfen diese Punkte beim Kauf eines Hängesessels.

Hängelsessel kaufen
Hängelsessel kaufen

Hängesesselgestell vs. Deckenbefestigung

Ich möchte euch in diesem Artikel die Unterschiede und Vor- und Nachteile eines Hängesesselgestells und einer Deckenbefestigung  vorstellen. So könnt ihr selbst entscheiden, was euch lieber ist.

Eine Deckenbefestigung eines Hängesessels ist eine sehr tolle Möglichkeit, denn so kann man in seinem Sessel wunderbar schaukeln. Das macht nicht nur unfassbar viel Spaß, sondern entspannt auch unglaublich. In einem frei schwebendem Hängesessel ist das Schaukelvergnügen wirlklich ungetrübt. Auch kostet eine solche Befestigung nicht viel. Man braucht dafür nur eine Ankerplatte, eine Kette und einen Karabiner. Daran kann man den Hängekorb dann hängen. Allerdings muss man beachten, dass die Decke, an die man den Sessel hängen möchte, stabil genug ist. Bei abgehängten Decken ist das nie möglich. Diese tragen nicht genug Last. Nur massive Decken aus Beton oder Holz tragen die bis zu 120 Kilogramm, die ein Sessel inklusive Insasse, wiegen.

Ein Hängesessel mit Gestell ist eine super Alternative, wenn man keine Massivdecke hat oder man nicht bohren möchte. Denn an das Hängesesselgestell kann man den Korpus direkt einhängen. So trägt sich die ganze Konstruktion selbst. Das sieht nicht nur wunderschön aus, sondern so kann man den Hängesessel auch immer einfach umstellen. Er ist ja nicht an einem Punkt an der Decke befestigt. Allerdings kosten Hängesessel mit Gestellen mehr also solche ohne. Es ist ja auch weniger Material im Einsatz. Auch braucht man dafür mehr Platz am Aufstellort.

Welche Variante euch lieber ist, müsst ihr entscheiden. Natürlich hängt es auch davon ab, welche Gegebenheiten es bei euch vor Ort hat. Ihr sehr aber, beide Möglichkeiten haben Vor- und Nachteile.

Was meint ihr? Was ist euch lieber?

Hängesesselgestell vs. Deckenbefestigung
Hängesesselgestell vs. Deckenbefestigung

Hängesessel für Kinder

Ich finde ja, dass sich Hängesessel besonders für Kinder eignen. Es gibt fast keinen Raum, wo ein solcher Sessel seine Vorteile so gut ausspielen kann wie hier. In einem Kinderzimmer können die Kinder super mit dem Hängekorb spielen. Ich kenne einige Kinder, die ihn als Höhle, Schloss, Boot und Flugzeug nutzen. So wird die Kreativität der Kinder angeregt. Natürlich ist ein großer Vorteil, dass der Sessel schön schwingen kann. Das lieben eigentlich alle Kinder. Durch die rundliche Form ist er außerdem sehr rückenschonend. Und wer schon einmal Kinder mit einem Hängesessel hat spielen und darin schaukeln sehen, der weiß: Das macht ihnen einfach nur Freude!

Meiner Meinung nach ist aus diesem Gründen ein Hängesessel für das Kinderzimmer genau das richtig. Ich würde dabei immer zu einer Deckenbefestigung des Sessels raten. Nur so kann er frei schaukeln und spielt all seine Vorteile aus. In jedem Fall muss aber die Decke vorher auf die Tragfähigkeit hin untersucht werden. An abgehängte Rigipsdecken kann man z.B. keine Sessel hängen. Es muss sich schon um eine stabile Betondecke handel, dass der Hängekorb daran auch hält. Im Zweifel sollte man sich Rat bei einem Fachmann suchen.

Worauf also noch warten? Kauft euren Kindern unbedingt einen Hängesessel für ihr Zimmer!

Hängesessel für Kinder

Materialien für Hängesessel

Oft werde ich gefragt: Welche Materialien eignen sich eigentlich für Hängesessel? Meiner Meinung nach besoders Polyrattan. Doch es gibt noch mehr Rohstoffe, die ich euch hier vorstellen möchte:

  • Holz
  • Acrylglas
  • Stoff
  • Rattan
  • Polyrattan
  • Metall
  • Alu

Was jeweils gefällt, müsst ihr entscheiden. Jedes Material hat seine speziellen Vor- und Nachteile. Diese möchte ich ein einem anderen Artikel genauer vorstellen. Im Grunde kann man aber Hängesessel aus allen nur denkbaren Materialien herstellen. Diese hier genannten sind aber die gängigsten.

material-haengesessel